Paris 2016

Suche

Zielgruppennavigation

 


Eine (zu) kurze Woche in der Stadt der Liebe – Paris 2016

Nach einer langen Busfahrt kamen wir in Paris an. Nach dem Check-In ging es gleich zu den prunkvollen Champs-Elysées! Am Dienstagvormittag machten wir eine Bootsfahrt auf dem Canal Saint-Martin und nach der Mittagspause ging es weiter mit einer dreistündigen Stadtführung. Am Abend wurde gemeinsam in einem typischen Pariser Lokal geschlemmt. Am Mittwoch teilte sich die Gruppe auf. Die einen fuhren nach Versailles, die anderen zu Disneyland Paris. Am folgenden Tag ging es bei Sonnenschein zum berühmten Montmartre –Viertel vormittags. Da der Nachmittag zur freien Verfügung stand, besichtigten die Fahrtteilnehmer entweder das Louvre oder das Musée d’Orsay. Am Freitag wurde nach dem Frühstück abgereist, wobei ein Zwischenstopp in der Champagner-Stadt Reims eingelegt wurde  und die berühmte Kathedrale besichtigt. Paris, wir kommen wieder!